Karneval: Solo-Interpreten

Bruce Kapusta

Für den Trompeter, Sänger und Entertainer Bruce Kapusta zählt vor allem eins: „Meine Musik soll unter die Haut gehen!“ Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet er unermüdlich und sprüht vor Energie und Ideen, die er mit viel Liebe zum Detail umsetzt. Brillantes Ergebnis seiner Arbeit sind nicht nur die zahlreichen Alben, die er veröffentlicht hat, sondern vor allem der bleibende Eindruck, den er auf den kleinen und großen Bühnen beim Publikum hinterlassen hat.

Bruce Kapusta tourte mit Star-Tenor Peter Hofmann, war Special Guest bei Künstlern wie Helmut Lotti und Deborah Sasson. Bei der Fußball- WM und EM stimmte er in der Kölner Lanxess Arena das Publikum zur Eröffnungsfeier ein und begeisterte beim Handball Europa Cup Finale genau wie beim CHIO, dem Pferdesportereignis Nr. 1 in Aachen. Auf den großen Bühnen des Karnevals ist er in jedem Jahr eine fester Programmpunkt mit seiner Trompeten Show und bei der offiziellen Eröffnungsfeier zum Weltjugendtag im Rhein-Energie-Stadion in Köln verfolgte ihn im Fernsehen ein Millionenpublikum.

Dennoch lautet das Motto des sympathischen Trompeters: „Bühne ist überall. Selbst im kleinsten Wohnzimmer.“ Star-Allüren kennt der Künstler nicht. Als Vollblut-Entertainer reizt ihn der direkte Kontakt zum Publikum und Auftritte, die von der Spontanität des Augenblicks leben.

Claudia Roland

Eure temperamentvolle Stimmungssängerin nach kölscher Mundart.
Neue Lieder mit eigenen Texten. Garant für gute Stimmung auf allen Festen, Karnevalsveranstaltungen, Hochzeiten, Betriebsfeste oder Straßenfeste.
Bekannt durch Funk und Fernsehen.

Eigenes Programm für Ihre Weihnachtsfeier.

D´r Frank

Mit dem "Stään op kölsch" hatte er seinen größten Erfolg, mit dem er jeden Saal zum kochen und tanzen bringt. Sein Repertoire umfasst Stimmungshits zum Mitschunkeln, Mitklatschen, Mitsingen und Mitfeiern,

und Sie bekommen einen kölschen Sänger, der mit fetzigen Sounds und neuen Texten bei Ihren Veranstaltungen ein Höhepunkt sein wird!

Die Fleech

Entertainer und Schlagersänger !!! - Wenn es in Bezug auf die junge Garde deutschsprachiger Unterhaltungskünstler dieses Wort noch gibt , dann paßt es wohl zum kaum jemanden besser als zu Rainer Wahnwitz.

Mit der ihm eigenen Nartürlichkeit und der notwendigen Spur von Humor und Eleganz, singt und moderiert sich der junge Sänger seit einigen Jahren durch die Veranstaltungslandschaft unseres Landes.

Ob er dabei seine eigenen - durch Funk und Fernsehen wohlbekannten - Lieder singt, nationale Evergreens präsentiert , oder als Discojockey Ihre Gäste unterhält - die ganze Vielfalt seines musikalischen Könnens unter Beweis stellt.

Rainer Wahnwitz , ist bei jeder Veranstaltung der Garant für überschäumende Stimmung und stimmungsvolle Momente.

Ganz nebenbei , übernimmt er auf Wunsch dann auch noch die Programmgestaltung oder die Moderation Ihrer jeweiligen Veranstaltung.

Hierbei versteht er sich glänzend darauf , in Windeseile Konzepte und Leitfäden zu schaffen.

All'dies, macht Rainer Wahnwitz zur Idealbesetzung für jede denbare Veranstaltung !

TV Auftritte bisher u.a. :

WWF CLUB , Aktuelle Stunde , Hier und Heute (WDR Fernsehen)

NEUN LIVE " Aber bitte mit Schlager "

Offener Kanal u.a. Oldenburg , Bremen , Hamburg , Dortmund

Tide TV Hamburg " Conny André s  Musikbox

PRO 7 in der Sendung Taff (2005) und TV Total (2001)

BM TV Regionalfernsehen (2011)

u.v.m. .........

Rainer Wahnwitz :

Ausgezeichnet mit der silbernen Sternschuppe

Ausgezeichnet mit dem silbernen Stern Holland

Narr von Europa in Silber (FEN Duisburg)

von 1982 bis Ende 1993 unterwegs als Stimmungssänger De Fleech

von 1994 bis 2005 sang er im Partyduo Engelchen und Bengelchen

2005 startet er sein Comeback als Solokünstler wieder

2005 im neuen Duett mit Yve Pacale unter dem Namen " Duo Moonlight "

und 2011 bis September 2011 mit Michaela Laureen im Duo Moonlight

und seit September 2011 bin ich wieder Solo on Tour

Kölsche Schlabberbotz

Er ist Kölner Karnevalist und Stimmungssänger und im Kölner Karneval unter dem Namen „Kölsche Schlabberbotz“ unterwegs.Zu seinem Programm gehören u.a. Lieder von Willi Ostermann, Karl Berbür und Jupp Schmitz aber auch Lieder von den Bläck Fööss, Höhner, Räuber usw. 

„Kölsche Schlabberbotz op Jöck“ quer durch Köln und Umgebung.

Man kann ihn für Karnevalsveranstaltungen, Sessionseröffnungen, für Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeste, usw. buchen.

Ne Speetzboov

Das Talent für die Bühne, wurde bei dem im November 1962 geborene, Hans-Willi Mölders, schon früh entdeckt.
Bei Schulaufführungen durfte er stets Hauptrollen spielen und überzeugte durch seine Fähigkeit, den vorgegebenen Rollen Charakter zu verleihen. Bereits damals zeichnete ihn seine Singstimme aus, welche sowohl als Chor- wie auch als Sologesang gefragt war.
Erst im Alter von 14 Jahren bekam Hans-Willi eine Orgel geschenkt. Sein Talent für die Tasten wurde zwar schon früher entdeckt aber es fehlten die Möglichkeiten ein Instrument anzuschaffen und zu erlernen. Hans-Willi zeigte sich sehr lern- und spielfreudig. Die ersten Ständchen bei diversen Geburtstagen und Familienfeierlichkeiten folgten. Schnell machte er sich als Alleinunterhalter einen Namen. Zu den Terminen wurde die Orgel samt Leslie Cabinet und Rhythmusgerät in das väterliche KFZ verladen und ab ging es dank Papas Hilfe. Der junge Musikus besaß ja noch keinen Führerschein. Doch nicht nur als Alleinunterhalter war Hans-Willi unterwegs. Auf Wunsch konnte man auch ein Duo oder Trio buchen. Willi Schlömer, Christoph Richrath, Wilfried Päfgen und Josef Kollenbroich am Schlagzeug und Horst Herbertz, heutiger Kantor in Dormagen und Leiter des Jungen Chor Da Capo, am Bass, komplettierten das gewünschte Ensemble. Der erste Auftritt war ein persönliches Fiasko. Beeindruckt von der Gesangsstimme des Bassiten Peter Pintovic, vergaß er die Harmonien zu wechseln und erhielt von Gitarristen Franz Kolbecher einen sanften Stups mit dem Gitarrenhals. Doch der Wandel vom Alleinunterhalter zum Bandmusiker funktionierte dann doch. Nicht zuletzt dank der Hilfe der routinierten Kollegen.
Seit dieser Zeit hat „Willi“, wie er von seinen Freunden und Kollegen genannt wird, seine markante Stimme Bands, wie „De Fetzer“, „Jot Dobei“ und der von ihm gegründeten Band „ Zaperlot“ geliehen. Als Leadsänger und charmanter Entertainer versteht es „Willi“ immer wieder sich den Zugang zu seinem Publikum zu schaffen. Dabei spielt die Größe der Veranstaltung keine Rolle. Problemlos zieht er die Geburtstagsgesellschaft ebenso in seinen Bann, wie das Publikum bei diversen Straßenfesten, bei der Sessionseröffnung auf dem Heumarkt oder in der Lanxess-Arena. Doch nicht nur als Leadsänger und Bandleader hat sich Willi einen Namen gemacht. Auch unzählige Lieder, welche heute von diversen Bands in und um Köln gesungen werden, entstammen seiner Feder. Bisher kann er auf mehr als 48 veröffentlichte Titel zurück schauen und eine Vielzahl soll nun noch folgen. Bedingt durch den großen Zuspruch von Kollegen, Aufforderungen von Fans und Agenturen und nicht zuletzt bestätigt durch diverse Gastauftritte, möchte er sich auf den Bühnen rund um den Dom als „Ne Spetzboov“ zurückmelden.

Oliver Hoff

Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Lieder des Kölner Volksschauspielers Willy Millowitsch? Rheinischer Humor, kölsche Lebensart und auch die Liebe zu seiner Heimatstadt Köln spiegeln sich in seinem Leben immer wieder. Viele davon sind Evergreens geworden:

"Ich bin ne kölsche Jung", "Wir sind alle kleine Sünderlein", "Schnaps, das war sein letztes Wort"

Das sind nur einige der beliebtesten Klassiker, die das Publikum immer wieder erfreuen. Oliver parodiert schon seit über 30 Jahren den großen Komödianten. In seinem Showprogramm singt er die größten Erfolge des Kölner Ehrenbürgers und macht ihn damit unvergessen!

Hier finden Sie uns

RF Eventservice & Künstleragentur
Adamsstr. 77
51063 Köln

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0221 96819384 oder

0152 26111154

 

oder erreichen Sie uns per E-Mail unter:

 

rolf_friedrich@freenet.de

Bürozeiten

Mo.-Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RF Eventservice & Künstleragentur